torstai 11. marraskuuta 2010

Saksalaisen silmin - Mit den deutschen Augen gesehen

 Mitä saksalaiset eniten kuvaavat suomalaisessa koulussa?
Koulun siisteyttä...
Was fotografieren die Deutschen am meisten in der finnischen Schule?
Die Sauberkeit der Schule...

 ...valtavia kenkä- ja laukkukasoja käytävillä. Että kengät otetaan pois jaloista tunnilla, on outoa.
... die grossen Schuh- und Taschenhaufen auf den Gängen. Dass die Schuhe in der Stunde abgezogen werden, ist ganz seltsam.

 Kotitalousluokka on yksi kuvatuimpia kohteita. Saksan kouluissa ei ole kotitaloutta.
Der Kochraum ist eines der meistfotografierten Zielen. In den deutschen Schulen gibt es keine Haushaltslehre im Stundenplan.

Terveydenhoitotilat. Terveydenhoitaja voi tarkastaa näön ja kuulonkin.
Die Räume der Gesundheitspflege. Die Gesundheitspflegerin kann auch Sehfähigkeit und Gehör überprüfen.

Kaikki kuvat olivat saksalaisen opettajan kuvaamia.
Alle diese Bilder sind von einer deutschen Lehrerin fotografiert worden.

4 kommenttia:

JED kirjoitti...

Wäre prima, wenn einiges davon an unsere Schulen käme. Auf die Küche bin ich auch ganz neidisch. Das mit dem Schuheausziehen habe ich mal in meiner Klasse probiert, da kam dann ernsthaft der Einwurf: Wenn es brennt, schaffen die Schüler es nicht, rechtzeitig rauszukommen, wenn sie ihre Schuhe wieder anziehen müssen. Also ist der Teppich wieder schmutzig :(((

Kirlah kirjoitti...

JED: so einen Grund habe ich noch nie gehört!
Aber ich glaube, mit nur einer Klasse wird es nicht gelingen, die Schuhe auszuziehen, da muss die ganze Schule mitmachen.

Aber der Anfang ist schwer. Ich erinnere mich noch sehr gut, wie schwierig es vor zwanzig Jahren war, den Schülern diese Sache beizubringen.

JED kirjoitti...

Tja, "deutsche Gründlichkeit"....

Immerhin konnte ich einen Fußabtreter durchsetzen, über den die Kinder nun gehen, bevor sie die Klasse betreten!

Aber mach mich weiter neidisch: Würde mich über weitere Berichte aus dem finnischen Schulleben freuen!

LG,
JED

Kirlah kirjoitti...

JED: freut mich, dass jemand sich für das Schulleben interessiert. Ich werde mal mehr darüber schreiben.
Mfg! K.